Erste Hilfe kann lebenswichtig sein! 

DRK-Kursprogramm ‚Erste Hilfe 50+‘ als Vorsorge-Check

Bad Säckingen / Rheinfelden, 14.09.2018

Jeder kann einmal in die Situation kommen, Erste Hilfe zu benötigen oder sie bei anderen Menschen - meist nahen Angehörigen oder Familienmitgliedern - leisten zu müssen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet zwei Termine an.

Bei einer Wanderung, im Haushalt oder bei einer Feier kann die Hilfe für den jeweiligen Verletzten oder Erkrankten die notwendige schnelle Hilfe sein. Das betrifft unter anderem die Hilfe bei Herz-Kreislauf-Versagen und Atemstillstand.

Außerdem informiert der Erste-Hilfe-Ausbilder darüber, was jeder Einzelne tun kann, um das Überleben von Menschen in akuten Notsituationen zu verbessern, sowie den Rettungsdienst bereits in der Alarmierung zu unterstützen. Das Kursprogramm soll dabei helfen, eigene Kenntnisse wiederaufzufrischen. Die Maßnahmen der Ersten Hilfe werden in praktischen Übungen altersgerecht erlernt und weiter vertieft. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Kursteilnahme kostet 20 €.

Termin im DRK Bad Säckingen, Rot-Kreuz-Straße 4:

Donnerstag, 27. September 2018 um 14:30 – 18:00 Uhr

 

Termin im DRK Rheinfelden, Römerstraße 1:

Donnerstag, 11. Oktober 2018 um 14:30 – 18:00 Uhr

 

Weitere Informationen zum Kurs ‚Ersten Hilfe 50+‘ erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger unter www.drk-saeckingen.de. 

Weitere Auskünfte zur Ersten Hilfe 50+ und weiteren Angeboten des 

DRK Kreisverbands erhalten Interessierte bei:

DRK-Servicezentrale

Telefon 07761 – 92 01 0

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos im Internet: www.drk-saeckingen.de

 

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Rheinfelden

Römerstraße 1
79618 Rheinfelden

Tel.: (07623) 7 19 19 - 0
Fax: (07623) 7 19 19 - 19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!