Der Rheinfelder Ortsverband des Technischen Hilfswerks wurde am 8. Februar 1953, keine drei Jahre nach der bundesweiten Entstehung, gegründet.

Am Sonntag, den 30. Juni, wurde das 60jährige Jubiläum des Ortsverbandes gefeiert. Neben zahlreichen Politikern und Gemeinderäten war auch der Bürgermeister von Grenzach-Wyhlen zur Feier gekommen. Der Rheinfelder Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes griff den Kollegen vom THW beim Getränkeverkauf und am Grill freundschaftlich unter die Arme. Die Festbesucher konnten den Fuhrpark und das Gebäude des THWs besichtigen. Für Kinder gab es die Möglichkeit ferngesteuerte Boote zu steuern.

2013thwfeier

 

Der Bundestagsabgeordneter Armin Schuster lobte, die hervorragenden Einsätze bei der diesjährigen Flutkatastrophe. „Man kann gar nicht ausrechnen, was dadurch an Schäden verhindert wurde“, so Armin Schuster, der den Ehrenamtlich beim THW und in ganz Baden-Württemberg bei der Gelegenheit seinen Dank ausdrückte. „In Baden-Württemberg ist die Entwicklung des Ehrenamts vorbildlich.“

2013thwfeier3

Der THW-Landesbeauftragte Stephan Bröckmann war aus Stuttgart angereist, um neben dem Jubiläumsfest auch die Amtsübergabe von Sascha Gottschalt an Matthias Hallekamp vorzunehmen. Matthias Hallekamp, der im Rheinfelden Rathaus die Baurechtsabteilung leitet, übernahm gerne das Amt des Ortsbeauftragten und freute sich auf die interessante Tätigkeit. Stephan Bröckmann hob hervor, dass Matthias Hallekamp über große Erfahrung durch zahlreiche Auslandseinsätze, etwa in Pakistan, Sri Lanka und Jordanien, verfüge.

„Wir haben Glück, dass wir diesen Standort in Rheinfelden haben“, so Landtagsabgeordneter Alfred Winkler. „Den freiwilligen Diensten und dem THW ist etwas gemeinsam, nämlich ihr solidarischer Einsatz für die Gemeinschaft.“ Das Technische Hilfswerk ist eine Einrichtung des Bundes. Oberbürgermeister Klaus Eberhardt erklärte, dass die Stadtverwaltung sehr zufrieden mit dem Rheinfelder THW-Ortsverband sei, da das THW nicht nur bei großen, sondern auch bei kleinen Anlässen immer sofort dabei sei. „Da fühlen wir uns gut aufgehoben“, so der Oberbürgermeister.

2013thwfeier2

Vom DRK mit dabei

Sabrina Büsing (li.), Vorsitzender Manfred Gollin, Bereitschaftsleiterin Claudia Armbruster und Romina Artero Alcaide

Feuerwehrkommandant Gerhard Salg, lobte die großartige Zusammenarbeit zwischen den Hilfsorganisationen. „Die Zusammenarbeit ist von gegenseitigem Respekt gekennzeichnet, so Gerhard Salg. Dem schloss sich Manfred Gollin, der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, gerne an. „Ich wünsche Ihnen, dass Sie alles können, aber es nie brauchen. Nach dem Motto: Wir üben nur noch“, scherzte Manfred Gollin. Den Festauftakt umrahmte das Saxophon-Ensemble der Musikschule Rheinfelden.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Rheinfelden

Römerstraße 1
79618 Rheinfelden

Tel.: (07623) 7 19 19 - 0
Fax: (07623) 7 19 19 - 19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!