Auszubildende und Schnelleinsatzgruppe des DRK Ortsvereins Rheinfelden üben mit der freiwilligen Feuerwehr Rheinfelden

 

Am 14.10.2013 führten die Feuerwehr Rheinfelden mit der Schnelleinsatzgruppe und die Auszubilden des DRK OV Rheinfelden eine gemeinsame Übung durch. Im Zentrum stand dabei die technische Rettung verletzter Personen bei einem Verkehrsunfall in schwierigem Gelände.

Als Schadensereignis wurde ein Verkehrsunfall im Nollinger Wald simuliert, bei dem eine Forstmaschine mit einem PKW zusammenstieß. Durch den Regen, die zunehmende Dunkelheit und den begrenzte Arbeitsraum, kamen die Rahmenbedingungen der Realität sehr nahe.

Bei dem Szenario wurden 2 Personen im PKW eingeklemmt vorgefunden und 1 bewusstlose Person in der Forstmaschine.

Als große Herausforderungen bei dieser Übung erwiesen sich aufgrund der engen Arbeitsbedingungen, einen Zugang zu den Patienten zu verschaffen und die Rettungsfahrzeuge sinnvoll zu positionieren. Nach kurzer Orientierungsphase und Festlegung der Behandlungsprioritäten, wurden die Patienten zügig und schonend versorgt und geborgen.

Der Rettungsdienst und die SEG Rheinfelden bedanken sich für die gute, professionelle und angenehme Zusammenarbeit bei der Feuerwehr Rheinfelden und allen Beteiligten.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Rheinfelden

Römerstraße 1
79618 Rheinfelden

Tel.: (07623) 7 19 19 - 0
Fax: (07623) 7 19 19 - 19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!