Bericht vom 3. SEG Übungsvormittag

Am 08.10.2016 fand auf der DRK Rettungswache Rheinfelden der dritte SEG Übungsvormittag statt. An diesem war wie immer auch die Bereitschaft des Ortvereins mit einigen Mitgliedern vertreten.

War an den letzten Vormittagen meist immer wieder ein theoretischer Teil untergebracht, so war dieser Vormittag ganz im Zeichen der Praxis.

Nach einer kurzen Informationsrunde, zum Ablauf und den aktuellen Neuigkeiten, wurde mit einer kurzen Einheit, zum Betrieb der Dynawattanlage des Gerätewagens, begonnen.

Der wesentliche Fokus lag an diesem Tag auf dem „Zeltmanagement“. Hierbei wurde nach dem Aufbau des Zelts, die Ordnung und Aufstellung der Materialien im Raum optimiert und festgehalten. Auch die Verbesserung der Beleuchtungssituation wurde besprochen.

Die endgültige Aufstellung im Zelt wurde dann im Nachgang mit Bodenmarkierungen festgehalten.

Ganz nach dem Motto, „wir nähern uns dem Optimum“ herrschte nach den Übungseinheiten das Gefühl, das Konzept weiter verbessert zu haben und für den Ernstfall gewappnet zu sein.  

  

Nach einem alles in allem gelungenen Übungstag, freuen wir uns auf die nächsten Übungen und Aufgaben die da kommen werden. Der nächste SEG Abend wird der Jahresabschluss am 07.12.2016 sein.

 Bericht: Sebastian Reidick