Erste Hilfe kann lebenswichtig sein! 

DRK-Kursprogramm ‚Erste Hilfe 50+‘ als Vorsorge-Check

Bad Säckingen, 28.05.18

Jeder kann einmal in die Situation kommen, Erste Hilfe zu benötigen oder sie bei anderen Menschen - meist nahen Angehörigen oder Familienmitgliedern - leisten zu müssen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bietet zwei Termine an.

Bei einer Wanderung, im Haushalt oder bei einer Feier kann die Hilfe für den jeweiligen Verletzten oder Erkrankten die notwendige schnelle Hilfe sein. Das betrifft unter anderem die Hilfe bei Herz-Kreislauf-Versagen und Atemstillstand. Außerdem informiert der Erste-Hilfe-Ausbilder darüber, was jeder Einzelne tun kann, um das Überleben von Menschen in akuten Notsituationen zu verbessern, sowie den Rettungsdienst bereits in der Alarmierung zu unterstützen. Das Kursprogramm soll dabei helfen, eigene Kenntnisse wieder aufzufrischen. Die Maßnahmen der Ersten Hilfe werden in praktischen Übungen altersgerecht erlernt und weiter vertieft. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Kursteilnahme kostet 20 €.

Termin im DRK Rheinfelden, Römerstraße 1:

Donnerstag, 21. Juni 2018 um 14:30 – 18:00 Uhr

Termin im DRK Bad Säckingen, Rot-Kreuzstraße 4:

Donnerstag, 28. Juni 2018 um 14:30 – 18:00 Uhr

Weitere Informationen zum Kurs ‚Ersten Hilfe 50+‘ erhalten interessierte Bürgerinnen und Bürger unter www.drk-saeckingen.de. 

Weitere Auskünfte zu den DRK-SeniorInnen-Programmen und weiteren Angeboten des DRK-Kreisverbands erhalten Interessierte bei:

Lucia Woldert, Servicestelle SeniorInnen

Telefon 07761 – 92 01 0

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos im Internet: www.drk-saeckingen.de 

Flyer Vorsorgecheck

 

Die Versorgung mit Blut bei vielen medizinischen Notfällen, aber auch bei geplanten Operationen oder Behandlungen, ist absolut erforderlich und für die Patienten lebensnotwendig. Wir tragen unseren Teil dazu bei, indem wir Blutspendetermine in Rheinfelden organiseren und das Blutspendeteam des DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen personell bei der Durchführung unterstützen.
Der zweite Blutspendetermin des Jahres fand nun statt am Dienstag, den 23. Mai 2018. Von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr waren Spendenwillige willkommen. 

Für die überaus wertvollen Unterstützung der Helfer vom Technischen Hilfswerk Rheinfelden, die jeweils den Auf- und Abbau im Bürgersaal vornehmen, sind wir außerordentlich dankbar.

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt haben erneut einen sehr wichtigen Beitrag geleistet. 315 Spender, darunter 37 Erstspender, haben Ihre Zeit geopfert und sich zum Blutspenden angemeldet. 

Die Blutspenderinnen und -spender wurden von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des DRK aufgenommen und betreut. Die Verpflegung übernahmen Schülerinnen und Schüler  der Goetheschule, die auf diese Weise ihre Klassenkasse aufbessern konnten, und die Metzgerei Schneider aus Karsau.

Blutspendetermin am 30.01.2018

Der erste Blutspendetermin des Jahres wurde vom Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Rheinfelden e. V. mit dem DRK Blutspendedienst Baden-Württemberg/Hessen am Dienstag, den 30. Januar 2018, organisiert. Von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr waren Spendenwillige willkommen. 

Unseren besonderen Dank sprechen wir auch an dieser Stelle wieder dem Technischen Hilfswerk Rheinfelden aus, das den Auf- und Abbau im Bürgersaal tatkräftig und routiniert unterstützt hat.

Die Versorgung mit Blut bei vielen medizinischen Notfällen, aber auch bei geplanten Operationen oder Behandlungen ist absolut erforderlich und für die Patienten lebensnotwendig. 

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt haben angesichts dessen einen sehr wichtigen Beitrag geleistet. Mit 389 Spendern, darunter 32 Erstspendern, war der Besuch besser als aufgrund der Witterung und dem hohen Krankenstand in der Bevölkerung vom DRK erwartet. 

Die Blutspenderinnen und -spender wurden von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des DRK aufgenommen und betreut. Die Verpflegung übernahmen Schülerinnen und Schüler  der Goetheschule, die auf diese Weise ihre Klassenkasse aufbessern konnten, und die Metzgerei Schneider aus Karsau.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Rheinfelden

Römerstraße 1
79618 Rheinfelden

Tel.: (07623) 7 19 19 - 0
Fax: (07623) 7 19 19 - 19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!