Anfang Juli wurde auf dem Dach des DRK-Gebäudes in der Römerstr.1 eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen.

drk-solaranlage

Eigentümer der Anlage ist die Genossenschaft Bürgersolar Hochrhein eG.

Die Leistung der Anlage beträgt 31,25 kWp.

Die Jahresproduktion liegt bei geschätzten 32 kWh, was einem Strombedarf von 10 Haushalten entspricht.

Kostenfreie Vorträge und Frühlingsausflug

 

Bad Säckingen, 20.03.2013

       Mit einer kostenfreien Vortragsreihe rund um das Thema „Sicher Leben (nicht nur) im Alter“ informiert der DRK-Kreisverband Säckingen e.V. in den kommenden Wochen Seniorinnen und Senioren sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region. Expertinnen und Experten geben in interessanten Referaten wertvolle Tipps.

Deutsches Rotes Kreuz ist Dienstleistungs-Spitzenreiter unter den Wohlfahrtsverbänden

 

Bad Säckingen, 14.03.2013

Eine Befragung der Kölner Service Value GmbH in Kooperation mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der WELT ergab, dass das Deutsche Rote Kreuz Dienstleistungs-Spitzenreiter unter den Wohlfahrtsverbänden ist.


Die Analysten bewerten seit 2010 bundesweit kontinuierlich unterschiedliche Branchen und Unternehmen. 2012 wurden 1256 Unternehmen aus 128 Branchen für die größte Dienstleistungsbewertung Deutschlands untersucht.

Seniorenfreizeit des DRK-Kreisverbands Säckingen e.V. verspricht abwechslungsreiche Tage

 

Die betreute Freizeit für Seniorinnen und Senioren findet in diesem Jahr vom 21.05. – 25.05.2013 im Liborihof in Todtmoos-Lehen statt. 

p82900712012 hat der DRK-Kreisverband Säckingen e.V. erstmalig die Organisation und Begleitung der SeniorInnen-Freizeit der im Herbst 2011 aufgelösten Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Ambulante Hilfen in alleiniger Regie übernommen, nachdem er in den Vorjahren bereits viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zur Betreuung  sowie die Transportmittel gestellt hat.

Die Freizeit wurde 1996 von der ARGE ins Leben gerufen, um insbesondere alleinstehenden Seniorinnen und Senioren, die oftmals noch nie die Möglichkeit eines Urlaubs hatten, einen solchen zu ermöglichen. Im Angebot enthalten war und ist schon immer die entsprechende Betreuung und ggf. auch Pflege der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bei der Auflösung der ARGE im Herbst 2011 wurde vereinbart, dieses wertvolle Angebot zukünftig über das DRK sicherzustellen.

 

2013 wird hierfür wieder der Liborihof in Todtmoos-Lehen für fünf Tage zugleich Unterkunft und Ausgangspunkt für verschiedene Unternehmungen, Ausflugsfahrten und kleinere Spaziergänge sein. Auch das hauseigene Schwimmbad kann gerne für weitere Bewegung und Entspannung genutzt werden. Zudem stehen wieder Gedächtnistraining und Seniorengymnastik auf dem Programm. Die Erholung wird ebenfalls nicht zu kurz kommen. So ist zum Beispiel viel Zeit für gemütliche Spiele- und Gesprächsrunden eingeplant.

 

 

p8290107Die betreute SeniorInnen-Freizeit 2013 verspricht also wieder eine kurzweilige Abwechslung vom Alltag zu werden. Zusammen mit dem ehrenamtlichen Betreuer-Team werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder einige erlebnisreiche und erholsame Tage im Schwarzwald verbringen. Eine gute Gelegenheit, Ferien vom Alltag zu machen und gemeinsam Neues zu erleben.

Kosten für TeilnehmerInnen aus dem Landkreis Lörrach : 410 €uro. Im Preis ist die Unterkunft im Einzelzimmer, Verpflegung mit Vollpension, Hin- und Rückfahrt mit dem DRK-Bus, Ausflugsfahrten und viele weitere abwechslungsreiche Programmpunkte, sowie die Betreuung durch qualifizierte Betreuerinnen und Betreuer rund um die Uhr mit inbegriffen. 

Lucia Woldert von der Servicestelle SeniorInnen steht gerne für Rückfragen und weitere Informationen unter 07761 - 92 01 24 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

 

DRK Servicestelle SeniorInnen

 

Die DRK-Servicestelle SeniorInnen im DRK-Kreisverband Säckingen e.V. dient als Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle (z.B. Hausnotruf, Mobilruf, HaushaltsService, Mobiler Sozialer Dienst, Fahrdienst, Behördengänge, Pflege, Arztfahrten) für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige.

Die Beratung rund um das Thema "Alter(n)" ist kostenlos und unabhängig von Organisationen, das heißt die Servicestelle SeniorInnen vermittelt auch gerne Kontakte zu anderen Dienstleistern sowie sozialen Einrichtungen.

 

Kontakt: 07761 - 9201 24

 HYPERLINK "mailto: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Weitere Infos im Internet:

 HYPERLINK "http://www.drk-saeckingen.de"

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Rheinfelden

Römerstraße 1
79618 Rheinfelden

Tel.: (07623) 7 19 19 - 0
Fax: (07623) 7 19 19 - 19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!