Die Blutspendeveranstaltung am 15. November 2016

Der DRK Ortsverein Rheinfelden e. V. freut sich, über eine erfolgreiche Blutspendeaktion am 15. November 2016 berichten zu können. Insgesamt konnten 370 Spender registriert werden, davon 25 Erstspender. Ganz besonders erfreulich dabei ist die hohe Zahl an Spendern mit Migrationshintergrund und die ebenso hohe Zahl an jungen Leuten. Es ist bemerkenswert, dass sie ohne eigene Not bereit sind, ihre Zeit zu opfern und sich für diese gute Sache zu engagieren, um ihr Blut der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen, besser gesagt, den Menschen, die dringend auf solche Blutspenden angewiesen sind. 

Blut spenden bedeutet: Leben retten!

Ein herzliches Dankeschön für Ihre Unterstützung!

DRK Weihnachtspäckchen „Kinder für Kinder“ Aktion auch 2016

Der Arbeitskreis Auslandshilfe des DRK Kreisverbandes Säckingen führt 2016 wieder wie seit  vielen Jahren die  Aktion „Kinder für Kinder - Weihnachtspäckchen für Rumänien“ durch. 

Der Auslandshilfe Arbeitskreis mit allen Helferinnen und Helfern unter der Leitung von Jürgen Renz führt in Bad Säckingen und Umgebung die sehr erfolgreiche Aktion wieder durch. Wie in den letzten Jahren sind wir darauf angewiesen, dass wir durch Sie wieder unterstützt werden um vielleicht die Anzahl der 1400 Weihnachtspäckchen aus dem letzten Jahr erreichen zu können. Wie in den letzten Jahren auch, werden wir die Päckchen persönlich in unseren Partnerstädten Hateg und Petrosani in Rumänien verteilen.

 Eine große Motivation zur Fortführung der Aktion ist die erfreuliche Tatsache, dass inzwischen jedes Jahr aus der Region viele Kindergärten und Schulen nachfragen, ob sie wieder Weihnachtspakete mit den Kindern packen können. Die entsprechenden Informationen, auch über den Inhalt der Pakete, wurden bereits an diese versandt. Da auch immer mehr Privatpersonen sich der Aktion anschließen, sind die Inhaltsvorschläge hier aufgeführt oder können auf der DRK Internetseite unter www.drk-saeckingen.de nachgelesen werden. 

Paket für Kinder zw. 3 bis 6 Jahre:

Weihnachts-Süßigkeiten, kleines Spielzeug, kleines Kuscheltier, Kinderzahnbürste/-paste, Kinder-Dusche-Haarwäsche-Seife – Kaffee -

 Paket für Kinder zw. 6 bis 10 Jahre:

Süßigkeiten, Puppen/Autos, Puzzle, Zahnbürsten/Paste, Schulutensilien (Stifte, Hefte, Buntstifte, Zeichenblöcke), Spielkarten (Memorie), Überraschungseier – Kaffee -

 Paket für Kinder zw. 10 bis 14 Jahre:

Süßigkeiten, altersgerechte Spiele, Deo, Flüssigseife, Schminke, Schulutensilien (Stifte, Hefte, Geometriesortiment, Taschenrechner) – Kaffee -

Die Päckchen, die ungefähr den Umfang eines größeren Schuhkartons haben sollten, sollen mit festem Weihnachtspapier verpackt werden und für den Inhalt nicht zu gross gewählt sein damit sie beim Transport nicht beschädigt werden. Dass Spielzeuge funktionieren und Stofftiere sauber sein sollten, versteht sich von selbst. Ein Paket Kaffee ist immer noch ein oft wertvolles Zahlungsmittel bei Arztbesuchen und in der Apotheke. Bitte kennzeichnen sie Päckchen mit vermerk der Altersklasse, des Geschlechts und wenn Kaffee eingepackt wurde mit einem roten Punkt.

Empfänger sind nach wie vor Kinder aus Familien, die weit unter dem Existenzminimum leben, Waisenhäuser und behinderte Kinder. Im nun siebten Jahr unterstützt die DRK-Auslandshilfe neben Hateg das Rote Kreuz in Petrosani, um auch dort die größte Not lindern zu helfen. Gerade die Stadt Petrosani mit 42.000 Einwohnern, die in einer Region liegt, wo in den vergangenen Jahren 80 Prozent der Bergwerke geschlossen wurden, ist die Arbeitslosigkeit weiterhin sehr groß.

Jürgen Renz und sein Team freuen sich schon jetzt über die Unterstützung der Aktion. Die Päckchen werden wir gerne am Mittwoch, den 23.11.15 von 10.00 bis 11.30 Uhr und am Samstag, den  26.11.16 von 14.00 bis 17.00 Uhr (hier auch mit regulärer Hilfsgüterannahme) am Lager der Auslandshilfe bei der Stadtbücherei Bad Säckingen angenommen. Alle bis dahin abgegebenen Weihnachtspäckchen werden gleich am 23.11.16 abends auf den LKW verladen und dann auf den Weg nach Rumänien gebracht. Dort werden wir sie gemeinsam mit dem örtlichen Roten Kreuz von Hateg und Petrosani noch vor Weihnachten an die bedürftigen Kinder verteilt.

Neben der Aktion für die Kinder bitten wir auch wieder um Unterstützung für die Aktion "Senioren für Senioren - 10 Euro gegen die größte Not" um Geldspenden. Von diesen Spenden werden vor Ort Lebensmittel gekauft und an alte bedürftige Leute und Behinderte verteilt. Die Renten liegen in Rumänien leider immer noch mit 80 Euro weit unter dem Existenzminimum. 

Hierfür sind folgende Konten eingerichtet: 

Sparkasse Hochrhein Bad Säckingen, 

IBAN: DE08684522900026171991, 

BIC: SKHRDE6W  

Volksbank Rhein-Wehra,

IBAN: DE57684900000040044400, 

BIC: GENODE61BSK. 

Im Namen der DRK Auslandshilfe bedanke ich, Jürgen Renz, mich bei allen Spenderinnen und Spendern und freue mich auch dieses Jahr wieder auf die leuchtenden Augen der rumänischen Kinder und Senioren bei der Verteilung der Lebensmittel und Geschenke.

Nähere Informationen:

DRK Kreisverband Säckingen

Rot-Kreuz-Straße 4

D-79713 Bad Säckingen

Telefon: 07761 / 9201-0

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

internet: www.drk-saeckingen.de 

Jürgen Renz: 0172-8363733 (abends)

Bericht vom 3. SEG Übungsvormittag

Am 08.10.2016 fand auf der DRK Rettungswache Rheinfelden der dritte SEG Übungsvormittag statt. An diesem war wie immer auch die Bereitschaft des Ortvereins mit einigen Mitgliedern vertreten.

War an den letzten Vormittagen meist immer wieder ein theoretischer Teil untergebracht, so war dieser Vormittag ganz im Zeichen der Praxis.

Nach einer kurzen Informationsrunde, zum Ablauf und den aktuellen Neuigkeiten, wurde mit einer kurzen Einheit, zum Betrieb der Dynawattanlage des Gerätewagens, begonnen.

Der wesentliche Fokus lag an diesem Tag auf dem „Zeltmanagement“. Hierbei wurde nach dem Aufbau des Zelts, die Ordnung und Aufstellung der Materialien im Raum optimiert und festgehalten. Auch die Verbesserung der Beleuchtungssituation wurde besprochen.

Die endgültige Aufstellung im Zelt wurde dann im Nachgang mit Bodenmarkierungen festgehalten.

Ganz nach dem Motto, „wir nähern uns dem Optimum“ herrschte nach den Übungseinheiten das Gefühl, das Konzept weiter verbessert zu haben und für den Ernstfall gewappnet zu sein.  

  

Nach einem alles in allem gelungenen Übungstag, freuen wir uns auf die nächsten Übungen und Aufgaben die da kommen werden. Der nächste SEG Abend wird der Jahresabschluss am 07.12.2016 sein.

 Bericht: Sebastian Reidick

 

Wir begrüßen unsere neuen Notfallsanitäter Azubis die zum 01. Oktober ihre dreijährige Ausbildung begonnen haben.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen ihnen einen guten Start.

 

Von links nach rechts, Lukas Winter, Tobias Bräutigam und Aaron Huber mit dem Ausbildungsleiter Benjamin Stark.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Rheinfelden

Römerstraße 1
79618 Rheinfelden

Tel.: (07623) 7 19 19 - 0
Fax: (07623) 7 19 19 - 19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!