Ausbildung für Bereitschaften

Ausbildungsübersicht

Zugegeben, die Mitarbeit beim Deutschen Roten Kreuz erfordert einiges an Zeiteinsatz. Schon die DRK Grundausbildung nimmt über 100 Stunden in Anspruch. In der Regel folgt dann noch eine Fachdienstausbildung.

Andererseits macht Mitarbeit im Roten Kreuz nur dann Spaß, wenn man gut auf seine Tätigkeit vorbereitet und mit seinen Ergebnissen zufrieden ist – und gute Ergebnisse sind nur mit einer guten Ausbildung zu erzielen!

Und das Beste: Motivierte HelferInnen wirken anziehend. Das unterstützt die Gewinnung neuer aktiver und fördernder Mitglieder enorm!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um ein gemeinsames Grundniveau für die Kurse sicherzustellen, gelten folgende Voraussetzungen für eine Anmeldung (wie sie auch im Ordner „Ausbildungen“ beschrieben sind):

SAN A: Teilnahmebescheinigung an einem EH Kurs, nicht älter als 2 Jahre

FD Unterkunft/soziale Betreuung: Teilnahmebescheinigung GA Betreuungsdienst

Führen im Einsatz I: Abgeschlossene Grund- und Fachdienstausbildung, incl. Teilnahmebescheinigung GA Einsatztaktik Zivil- und Katastrophenschutz

Workshop BHP25 (Führen im Einsatz II SAN): Führen im Einsatz I

Leiten von Rotkreuzgemeinschaften: Teilnahmebescheinigung Rotkreuz-Einführungsseminar

Workshop ABC Intensiv: In erster Linie für Mitglieder der DRK Fachgruppe ABC:

Examen od. lfd. Ausbildung in der Kranken- oder Altenpflege ···oder

  • RettungssanitäterIn
  • oder ärztl. Approbation oder
  • Grundausbildung TuS (später Fachdienstausbildung) - Vorrangig wird zunächst das medizinische Personal geschult.

Ausbildungsordner

  • Welche DRK Ausbildungen gibt es?
  • Welche Ausbildungen sind Pflicht?
  • Welche Themen werden behandelt?
  • Wie lange dauern die Lehrgänge?
  • Wer bildet aus?
  • Was kosten die Ausbildungen?

Damit solche und weitere Fragen beantwortet werden können, haben der Kreisausbildungsbeauftragte Bruno Sonnenmoser und der Rotkreuzbeauftragte Christoph Dennenmoser unter Mitwirkung der jeweiligen FachausbilderInnen einen Ordner erstellt, in dem diese Fragen beantwortet werden. Im Rahmen eines Besuchs bei den einzelnen Bereitschaften werden sie jeder Bereitschaft einen Ordner zur eifrigen Nutzung überlassen.

Ansprechpartner

Kevin Köhler und Lukas Huber

Leiter der Bereitschaft

07623 / 71919 - 0
Römerstraße 1
D - 79618 Rheinfelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner EH LSM

Abbild: Dieses Bild ist ein Platzhalter für den Ansprechpartner Herr Max Mustermann.

Anmeldung Erste Hilfe / Lebensrettende Sofortmaßnahmen

07623 / 71919-99
Römerstraße 1
D - 79618 Rheinfelden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Rheinfelden

Römerstraße 1
79618 Rheinfelden

Tel.: (07623) 7 19 19 - 0
Fax: (07623) 7 19 19 - 19

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!